Pflege Deinen Schwanz

– heißt, dass wir uns an Sie wenden, als Mann.

Wir laden Sie ein, über Themen männlicher Sexualität nachzudenken und sich über eine Vielzahl unterschiedlicher Männerthemen zu informieren. Auf der Startseite finden Sie jede Woche einen neuen Pflegetipp: von Entspannung am Arbeitsplatz bis zur Intimhygiene, vom Gesundheitstipp bis zu Ideen für Ihre Beziehungen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachdenken über Ihre Sexualität, bei der Entwicklung Ihrer Selbstfürsorge und beim Entdecken neuer Möglichkeiten.

Dieser Internetauftritt ist ein Projekt der Aidshilfe Dresden e.V. und der Beratungsstelle für AIDS und sexuell übertragbare Infektionen des Gesundheitsamtes Dresden. 

Zwei Artikel sind neu:

Tattoos entfernen
Prostatamassage

Ein Artikel wurde überarbeitet:

Analverkehr

 

Die besten Tipps gegen Aviophobie (Flugangst)

Nur Fliegen ist schlimmer: Der Puls schnellt hoch und Schweiß bricht aus, vielleicht verkrampft sogar der Magen oder das Herz. Die Diagnose: Flugangst. Die ehemalige Stewardess und jetzige Psychotherapeutin Katharina Thünnihsen schrieb jetzt ihre Diplomarbeit über Flugangst. Und dies sind ihre Tipps:
Entspannen: Beginnen Sie einige Wochen vor dem Flug mit Entspannungsübungen, zum Beispiel mit progressiver Muskelrelaxation. Die ist sogar bei Panik höchst wirksam.
Bewegen: Sport reduziert die Angst. Planen Sie am Flugtag eine halbe Sportstunde ein.
Schlendern: Seien Sie rechtzeitig am Flughafen – das beruhigt ungemein. Nutzen Sie die Wartezeit: Laufen Sie zum Beispiel treppauf und treppab, um Ihr Adrenalin abzubauen.
Ablehnen: Trinken Sie direkt vor dem Start und während des Fluges lieber keinen Kaffee.
Reden: Lassen Sie eine(n) Flugbegleiter(in) am besten schon vor dem Start von Ihrer Flugangst wissen. Vielleicht kann sich ja jemand vom Personal neben Sie setzen und helfen, den für Sie ungewohnten Geräuschcocktail im Flugzeug einzuordnen.
Ablenken: Beruhigen Sie sich mit den Fakten: Das Flugzeug ist das sicherste Verkehrsmittel. Die Wahrscheinlichkeit, bei einem Flugzeugabsturz ums Leben zu kommen, liegt bei 1:4.600.000. Ein Verkehrsflugzeug ist ein Segelflieger mit Triebwerken. Selbst wenn alle ausfielen, könnte es in 10000 Metern Höhe voll steuerbar noch zirka 200 Kilometer gleiten. Ein Versagen aller Triebwerke aus technischen Gründen ist bisher niemals vorgekommen (Wahrscheinlichkeit 1:1 Milliarde).
Hören: Nehmen Sie die Fluggeräusche einfach mit nach Hause, um sich in gewohnter Umgebung langsam daran zu gewöhnen: Auf einer CD erklärt ein Pilot alle Geräusche, eine Psychotherapeutin lehrt Entspannungsübungen („Fliegen – hören und verstehen, Fluggeräusche und Entspannungstechniken, Strategien gegen die Flugangst“; Preis: 18 Euro, erhältlich über das Internet unter www.Flugangst.de oder über die Agentur Texter-Millot, Hohenstaufenstraße 1, 80801 München).

Autor: Dorit Krieger 06.02.2008 © Men's Health 09/2002

Flugangst.de